Stuhlflechtkurse

  zurück zur Kursübersicht
   
  Kurse in Berlin
   
  In vielen Haushalten gibt es Gründerzeitstühle mit kaputtem Sitzgeflecht. Leider beherrschen nur noch wenige die alte Handwerkstechnik des Stuhlflechtens. Wenn auch Sie Ihren alten Stuhl wieder aufarbeiten wollen, können Sie das unter fachlicher Anleitung in diesem Kurs tun. Es wird von Ihnen erwartet, daß Sie zwischen den einzelnen Veranstaltungen die jeweilige Arbeitsphase selbständig beenden. Selbstverständlich wird dies vorher ausführlich unter Anleitung geübt und besprochen. Benötigtes Spezialwerkzeug wird gestellt.
 
Zur Zeit können die Kurse mit Einhaltung aller Coronahygieneregeln des Landes Brandenburg durchgeführt werden. Für tagesaktuelle Fragen wenden Sie sich bitte direkt an die VHS Oder-Spree.

  Termine: 16.11. / 23.11. / 30.11.2022 / 07.12.2022 (mittwochs)
      jeweils 18:00 - 21:15 Uhr,
      Der Kurs findet nur mit mindestens 4 Teilnehmern,
      b.z.w. maximal 6 Teilnehmern statt.
      dies ist ein Intensivangebot in einer kleinen Gruppe
 
09.02. / 16.02. / 23.02. / 02.03.2023 (donnerstags)
      jeweils 18:00 - 21:15 Uhr,
      Der Kurs findet nur mit mindestens 4 Teilnehmern,
      b.z.w. maximal 6 Teilnehmern statt.
      dies ist ein Intensivangebot in einer kleinen Gruppe
 
Herbst 2023 - in Planung
      Kurs findet nur mit mindestens 8 Teilnehmern statt
 
       
  Uhrzeit: Abendkurse: jeweils 18:00 - 21:15 Uhr
(Wochenendkurse: jeweils 09:30 - 16:30 Uhr - zur Zeit nicht im Angebot )
       
  Ort: VHS Landkreis Oder-Spree, Regionalstelle Erkner
Erkner bei Berlin, Neu Zittauer Str. 1
       
  Anmeldung:
bis 3 Wochen vor Kursbeginn
VHS Landkreis Oder-Spree
Email: erkner@vhs-los.de
Tel. Fürstenwalde: 03361 - 27 83
Tel. Erkner: 03362 - 25767
Fax.: 03361 - 30 26 26
       
  Kursgebühr: bitte bei VHS erfragen
zuzüglich 30,- € Materialkosten
       
  Teilnehmerzahl: max. 12 Teilnehmer / bei Intensivkurs max. 6 Teilnehmer
Bei geringerer Teilnehmernzahl kann der Kurs leider nicht zustande kommen. Sie werden darüber rechtzeitig informiert.
       
  Mitzubringen: - Stuhl zum Ausflechten
- kleine Schere
- Stricknadel Gr. 2 - 2,5 (soweit vorhanden)
- Gartenschere, Seitenschneider oder Kombizange
- kleiner Hammer
       
  Bitte beachten: Um sich auf den Kurs vorzubereiten, entfernen Sie bitte das alte Geflecht (mit einem Cuttermesser ausschneiden) und säubern Sie die Löcher von altem Stuhlflechtrohr. Dies sollte ohne große Gewaltanwendung möglich sein. Falls kleine Holzstifte in den Löchern sitzen, können Sie einen dünnen Durchschlag oder eine Anreißnadel zu Hilfe nehmen. Heben Sie die Holzstifte auf. Bitte bringen Sie das alte Geflecht, soweit noch vorhanden, zum Kurs mit.
Überprüfen Sie sorgfältig, ob alle Holzverbindungen gut verleimt, und vor allem das Holz im Bereich der Löcher fest und ohne Risse ist.
Falls Sie mehrere Stühle zum Flechten haben, bringen Sie den mit der "quatratischsten" Sitzfläche mit, da an diesen Stühlen das Erlernen der Technik am einfachsten ist (runde Stuhlflächen sind für Anfänger ungeeignet).
Für Neulinge ist es ratsam, mit einer Sitzfläche zum Flechten anzufangen. Keine Rückenlehnen (!), es sei denn, die Löcher gehen durch das Holz der Lehne hindurch.
Falls die Sitzfläche lose ist: es arbeitet sich besser, wenn die Sitzfläche am Stuhl fest angebracht ist.
Haben Sie Fragen zu Kurs oder Stuhl, scheuen Sie sich bitte nicht, die Kursleiterin, Frau Schlittermann anzurufen.
Kontakt

   
  Haben Sie keine Zeit Ihren Stuhl selbst zu flechten?   -   Geben Sie Ihn zur   Reparatur !
   

   
  [Stuhlreparatur] [Kinderstüle] Stuhlflechtkurse [Verkauf] [Fotogalerie] [Wissenswertes] [zur Person] [Kontakt] [Links] [Home]
 
 
>>> www.stuhlzauber.de <<<
web design by Sabine Engels www.sabine-engels.de
© Oktober 2003, Silke Schlittermann silke@schlittermann.de
mit freundlicher Unterstützung von Schlittermann - internet & unix support